LG Mö’Gladbach: 4 Jahre Haft für ehemaligen Chefarzt

 

Der ehemalige Chefarzt und Klinikbesitzer der Klinik in Wegberg ist – nachdem der BGH das Urteil des LG Mönchengladbach vom 15.1.2010 aufgehoben und zurückverwiesen hatte [Az: 3 StR 239/10, Vorinstanz LG Mönchengladbach – Urteil vom 15. Januar 2010 – 27 Ks 2/10, siehe Beitrag vom 20.12.2010], heute zu vier Jahren Haft verurteilt worden. Das Landgericht Mönchengladbach sprach nun den 54-Jährigen unter anderem wegen des Einsatzes von Zitronensaft als Desinfektionsmittel an Wunden von frisch operierten Patienten schuldig. Der ehemalige Chefarzt wurde wegen zweifacher Körperverletzung mit Todesfolge, zwei fahrlässigen Tötungen und insgesamt 21 Fällen von Körperverletzung verurteilt.Der Angeklagte hatte erst kurz vor Prozessende und den Plädoyers ein Geständnis abgelegt und seine Behandlungsfehler eingeräumt. Unter anderem hatte er gestanden, bei unnötigen Operationen Organe entfernt oder frische Operationswunden mit Zitronensaft desinfiziert zu haben. Er sei als Chefarzt und Eigentümer der Klinik in Wegberg schlichtweg überlastet und überfordert gewesen, hatte der 54-Jährige erklärt. Das Gericht hatte ihm zuvor für ein Geständnis eine Höchststrafe von maximal viereinhalb Jahren in Aussicht gestellt.Neben der Haftstrafe verhängten die Richter ein vierjähriges Berufsverbot gegen den Mediziner. Außerdem muss der 54-Jährige 30 000 Euro an Hinterbliebene zahlen.

Quellen und Links mit weiteren Informationen

 

Advertisements

Über Liz Collet

Photographer, Author, Foodstylist, Jurist
Dieser Beitrag wurde unter Medizin- und Gesundheit(srecht), Rechtsprechung, Zivilrecht abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu LG Mö’Gladbach: 4 Jahre Haft für ehemaligen Chefarzt

  1. Pingback: Keine Strafaussetzung zur Bewährung gegen ehemaligen Chefarzt im “Zitronensaft-Fall” | Jus@Publicum

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s