„Sind Sie blind oder was!?“ {Blöd gelaufen}

Kriminelle Quote © Liz Collet

Kriminelle Quote © Liz Collet

Ich bin ein bisschen getröstet.

Sie wissen  ja, das ZDF bereitet mir seit einiger Zeit  Kummer. Am Freitag, zur Prime Crime Time. Mit Kowalski.

Heute – ich gugge ja manches bisschen eher als Sie das tun – musste  ich ihn auch wieder gezählte 17 x abmurksen.

Um SOKO Leipzig nicht ganz auf die Blacklist für Freitag setzen zu  müssen. Die heute erneut mit Doppelfolge arbeiten (Der alte Freund und Das  gläserne Opfer) , Schliesslich muss ich irgendwie  vermeiden, auf Krimientzug zu geraten.

(Touché  – Espresso ist nicht meine einzige  Passion).

Bis am 21. März (endlich) der neue „Fall für Zwei“ mit Wanja Mues und Antoine Monot jr.  an den Sendestart geht. Die bisher von Antoine Monot (bei FB) dazu gezeigten Fotos und Infos machen Spass vorab, sind aber noch kein Ersatz  für die Crime Time freitags.

Heute aber glich dann (ausgerechnet) Der Staatsanwalt   mit der Folge „Hackordnung“  alles aus.

(Nette, aber rein zufällige Koinzidenz  des Folgen-Titels am Ende einer medial stürmischen Woche rund um ZDF und andere Sendungen dort)

Schon in den ersten Szenen  glich die  Folge alles aus. Just als ich Michael Kinds temporeichen Spurt (resp. den seines mutmasslich wohl Renn-Stunts ?) verfolgte  und wie er  Christian Schubert aka Simon Eckert als Verfolger abhängte (obwohl  der doch morgens joggen geht und im Polizeidienst auch üblicherweise konditionstechnisch auf dem  Laufenden sein müsste – Drehbuchlogik, halt).

Just als ich schon fast beim Naschen des Orangensalates über eben diesem leise seufzte  und mich ertappte, wie ich Schubert insgeheim  über einen Hundehaufen [!] flutschendausrutschend einen Dienstunfall erleiden  lassen wollte

(da sehen Sie mal, was Kowalski sogar über seine Sendezeit hinaus im übrigen Krimiprogramm  bereits für Fernwirkungen und Folge(n)-Schaden  anrichtet  in meinem kriminellen Seelenheil),

just…………… da ! BUMMMS ! Passierte  es!!! ES.

Nein, ich habe keine magischen Knopf auf meiner Fernbedienung, die Zuschauerwünsche wahr werden lässt,  bevor sie ausgesprochen, ja gar nur zu Ende geträumt sind.

Aber es passierte! BUMMMMMMSSSSSSSSS:   Der Verfolgte, Schlemmer aka Michael Kind knallte frontal an die Glaswand einer Bushaltestelle und ging flutschbummspardauz  zu Boden.

Ausruf Schubert: Scheisse,  Mann!!!….Sind Sie blind oder was!?“

Raten Sie, was der ihn ohne abbremsende Glaswand eines Bushäuschens quer durch Strassen sonst abhängende Verfolgte in  der Tasche hat: Einen Blindenausweis. 

Äh…..blöd gelaufen. In any  (sic!) sense.

(Die Sache mit dem „Blindenausweis“ hat dann durchaus seine Berechtigung, den gibt es nämlich auch bei Sehbehinderungen, wie im Fall der Folge und dortigen Einschränkung, die im realen Leben natürlich keineswegs witzig ist)

Als ich  mich vom Lach-, Husten- und Erstickungsanfall der Orangenfilets  in der Luftröhre wieder erholte, atmete ich dankbar auf. Wegen der wieder freien Atemwege.  Und weil ich erkannte: Das ZDF ist  noch nicht am Ende.

Sie wissen dort doch noch, wie  böser, wirklich böser, schwarzer Humor geht.

Please, pleeeeaaaaase me, please more. Much more.

Jetzt müsst Ihr  eigentlich nur noch lernen,  wie Ihr das und ähnlich hübsche  Dinge nicht beim Staatsanwalt in  Wiesbaden macht, sondern mit Kowalski in Leipzig bei der SOKO. Oft. Ganz oft. Dann bin ich Euch wieder gut, liebes ZDF.😉

Das mit „blöd gelaufen“ kann man nicht nur für diese Szenen am Anfang und Schuberts vor-Dienst-Joggen mit gelegentlicher Fundsache Leiche und den oben geschilderten BUMMMS beim Lauf sagen, sondern auch für den Ausgang der heutigen Folge. Warum –  guggen Sie sich aber bitte selbst  an. HIER.

(Falls der Link nicht mehr zum Video führt, wurde er aufgrund der für die Zeitlimits der Mediatheken der öffentlich-rechtlichen Sender u.U. dort bereits entfernt.)

Darüber, dass Ehefrauen auch beim Staatsanwalt natürlich wieder mal nienicht darüber aufgeklärt werden, dass  sie nicht gegen ihren Ehemann aussagen müssen, sondern hübsch ausgehorcht werden, ärgern wir uns ja eh nicht. Oder dass nur ein Volljurist als Versicherungsmensch in ZDF -Drehbüchern mal die Chance im Dialog hat, dem Staatsanwalt zu sagen, dass es schlechter Stil ist, ihn auszufragen, bevor er sich als Staatsanwalt vorstellt oder dass er ihm kein Alibi schulde. Geschenkt. Vielleicht geht öffentlichrechtliches TV inzwischen einfach davon aus, dass mündige Bürger das eh wissen und man in Krimis mühe-los solche Petitessen strafrechtlicher Grundlagen daher vergessen kann und Drehbücher eben keiner Mühe bedürfen, bei derlei.

Btw……. in der SOKO Leipzig dafür wunderbar in beiden heutigen Folgen Peter Prager, dem man ruhig noch mehr Raum in Serien wünschen möchte, mehr Gelegenheiten zu mimischem Spiel selbst in scheinbaren Kleinigkeiten. Und beim Staatsanwalt Barbara Schöne als „Omi“ – kleine Rolle, mehr davon, bitte.

Orangensalat? Fixe Version heute: Orangen schälen, filetieren, in Stücke schneiden, je nach persönlicher Vorliebe ein paar Tropfen Akazienhonig darüber träufeln, vermengen, fertig. Ich liebe sie pur. Navelinas. Oder auch Blutorangen.

Mögliche Add-ons: Apfel. [Rum]Rosinen. Ankaramellisierte Mandelstifte. Trauben, rot, weiss. Anderes Obst – wie Sie mögen.

Version als Mittag- oder Abendessen zB auch so, wie von mir „für die Augsburger Allgemeine“ serviert. Geht mit Forelle, hauchzart und hausgeräuchert, aber auch mit anderem Räucherfisch, wie Saibling,  Butterfisch, Renke uvam.

Über Liz Collet

Photographer, Author, Foodstylist, Jurist
Dieser Beitrag wurde unter Crime - in Film, Film, Ironymus Sein, Münchner Spitzerln, Murnauer Spitzerl, News & Medien, Re-View mit Augenzwinkern, Strafrecht und OWiRecht abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu „Sind Sie blind oder was!?“ {Blöd gelaufen}

  1. Pingback: “wie werden urnen auf norderney bestattet im schrank” | Jus@Publicum

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s