Ritze ratze …….Stühlesägen im Sommertheater? {Journalistische Wunschträume?}

Press Review © Liz Collet

Press Review © Liz Collet

Ach, die sittenlose Presse!
Tut sie nicht in früher Stund
all die sündlichen Exzesse
schon den Bürgersleuten kund?!

Wilhelm Busch

Beim raschellosen, raschen allmorgendlichem Blattln im Blätterwald rauscht es.

Nein, das trifft es nicht so recht.

Es kratzt, es schrrrrrrbtttt, wie es so zu hören ist beim Sägen an Holz und Stühlen und Stuhlbeinen.

Ritze ratze…...…. im Sommertheater journalistischer Sauregurkenzeit werden sogar die Sommerferien zum Thema und der eine vom Vize- zum Kanzler vom Spiegel befördert. Wunschdenken? Mehr als nur zufällige Auslassung des Wörtchens „Vize“, wo mancher gern „Veni vidi vici“ für einen Vize gesehen hätte und sehen würde? Ein Schelm, wer ……………bei so medialer Beförderung sui generis sich manches denkt?

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Die andere wird seit Tagen abschussreif gekritzelt und nun bereits abgeschrieben, textlich wie bildlich durch Abwendung pixelfix, als sei der Stuhl nun endlich, endlich bereits vor die Tür gestellt, nachdem man bei der SZ mit jedem Bericht am Stuhl von „Seehofers Kalter Kriegerin“ gesägt hatte.

Sommertheater?

Journalistische Wunschträume?

Der einen, wie der anderen Medien, die als vierte neben drei anderen der Mächte in der Landschafte der Dreiteilung von Exekutive, Legislative und Judikative nur den Stift und den PC zur Be- und Verurteilung zur Verfügung haben? Und gelegentlich in Versuchung geraten, wie ihr erliegen, schon vor Verurteilung Vorverurteilung und Exekution medial wie politische zu betreiben?  Wer den Umgang mit der politischen Macht (zu Recht) kritisieren darf und soll und kritisiert, geht manchmal einen schmalen Grat bei der Macht, die Freiheiten ihm aus eigentlich gutem Grund gewähren. Und manchmal einen Schritt zu weit.

Nicht mit knuffigen Fotos in Schwimmwesten, die vielleicht den Kapitän am Ruder (?) zeigen wollen, aber eher an einen Ferienausflug der Ferienfreizeiten für Kinder erinnern könnten für Zweitbesetzungen der Regierungsbank. Während „Mutti“ sich ihrem Job und ihren Aufgaben und Terminen widmet.

Und doch können manche Meldungen im Sub- und Zwischenton mit weggelassenen wie eingefügten Worten nachdenklich machen, was sie mehr oder weniger unfreiwillig an Motiven und Wünschen decouvrieren.

Was, das sei jedem an Interpretation überlassen. Ebenso, darüber nachzudenken, wie Medien mit Macht und manchmal aller Macht etwaige Machtverteilung und -umverteilung nicht nur berichten, sondern befeuern und zu befördern versuchen. Mit Beiträgen über „Beförderungen“ und „Hinausbeförderungen“.

Die vielgerühmte 4. Macht im Staate hat Freiheiten. Und wie die anderen drei nicht nur Freiheiten. Wie nicht zuletzt auch einer der ganz Grossen mit der sehr feinen, spitzen Feder zu skizzieren verstand. Zum Unverstand und Selbstverständnis und Verständnis der Presse mit aller Macht und dem Umgang mit den Mächtigen der Politik.

Mit denen die spitze Feder manchmal durchzugehen drohen könnte oder scheint, beim Versuch, die wesentlichen Dinge auf den Punkt zu bringen. Wie es der Job der Medien wäre.

Starten Sie gut in Ihren Tag  und gutes Gelingen bei Ihren Versuchen, sich mit gespitzten Ohren, gut gespitztem Bleistift und pointierten Texten und Bildern auf die wesentlichen Dinge zu konzentrieren und das (zu) Entscheidende auf den Punkt zu bringen.

Ni X für U ngut.

Advertisements

Über Liz Collet

Photographer, Author, Foodstylist, Jurist
Dieser Beitrag wurde unter Bundesregierung, Ironymus Sein, Kabi.Nett.Stückchen, Kommentar, Münchner Spitzerln, Murnauer Spitzerl, News & Medien, Ni X für U ngut, Personen und Ämter, Presserecht, Re-View mit Augenzwinkern, Rechts und Links reingeblinzelt, Urheber- und Medienrecht abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Ritze ratze …….Stühlesägen im Sommertheater? {Journalistische Wunschträume?}

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s