Damit die Gäste süchtig nach Ihrem Restaurant werden……

 Asian Fingerfood Snack süss-sauer© Liz Collet

Asian Fingerfood Snack süss-sauer© Liz Collet

……..können Sie sicher manches tun.

Nicht alles aber ist nachahmenswert.

Vielleicht dann doch lieber einfach gutes Essen aus guten Zutaten?

Ob das nicht auch überhaupt für einen wirklich guten Koche die bessere Art des Kochens und Werbens für gutes Essen wäre?

Diese Frage muss sich vermutlich in diesen Tagen einer der Sterne-Köche noch das eine oder andere Mal nicht nur in Scoial Media stellen lassen, der vom Hersteller für Tütensuppen und -Saucen engagiert wurde.

Man wird sich wohl auch fragen, warum man bei einem Sternekoch ins Restaurant gehen soll, bei dem man nicht mehr weiss, ob und wieviele Fertigprodukte dann aus seiner Küche auf den Ihnen servierten Teller kommen, während man sich zuhause von frischen Produkten Speisen zubereitet. Und noch ein Mehrfaches bei einem Sternekoch für die Gerichte zahlen sollte?

Und nicht nur so manches Interview “ über das, was ihm besonders am Herzen liegt: beste Qualität und einzigartiger Geschmack“ mutet dann nach der Meldung auch ……..hmmm…. hinterfragbar an, über das beworbene Produkt hinaus zu dem, wofür man bei Qualität und Geschmack der eigenen Produkte und Küche steht.

Kochen Sie sich was Gutes, auch zum Nachtessen vielleicht heute noch!

Für eine gute Suppe braucht es keine Tüte, um in wenigen Minuten und aus wenigen Zutaten etwas auf den Tisch, in die Tasse und den Teller zu bringen.

Hier wird das heute abend eine Steinpilzsuppe sein und dazu braucht es für das heutige Nachtessen nur Steinpilze, Zwiebel, Butter, Salz, Pfeffer, Milch und eine kleine Prise Mehl und frische Kräuter. Und……….ein gutes Brot dazu.

Advertisements

Über Liz Collet

Photographer, Author, Foodstylist, Jurist
Dieser Beitrag wurde unter Handwerk und Handel, Kommentar, Lebensmittelrecht, Lizchens Suppenküche, Münchner Spitzerln, Murnauer Spitzerl, News & Medien, Verbraucherschutz und Verbraucherrecht abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s