Produktverantwortung und nachhaltige Entwicklung im Parlamentarischen Beirat

Recht liches © Liz Collet

Recht liches © Liz Collet

In einer öffentlichen Anhörung befasst sich heute der Parlamentarische Beirat für nachhaltige Entwicklung unter Vorsitz von Andreas Jung (CDU/CSU)  mit der Weiterentwicklung der Produktverantwortung.

Erzeugnisse sollen

so gestaltet werden, dass bei ihrer Herstellung und ihrem Gebrauch das Entstehen von Abfällen vermindert wird und  nach ihrem Gebrauch entstandene  Abfälle umweltverträglich verwertet oder beseitigt werden, § 23 des Kreislaufwirtschaftsgesetzes.

Das Netto-Abfallaufkommen in Deutschland beträgt nach Angaben des Umweltbundesamtes jährlich rund 325 bis 350 Millionen Tonnen.  Bau- und Abbruchabfälle einschließlich Straßenaufbruch machen mit rund 60%  den Großteil des Abfallaufkommens aus.  „Sonderabfälle“ schlagen mit rund 5% zu Buche.

Mit dem rechtlichen Instrument der Produktverantwortung nach dem Kreislaufwirtschaftsgesetz werden Verantwortlichkeiten entlang der Lebenszyklen von Produkten normiert und Anreize zur Herstellung langlebiger und abfallarmer Produkte geschaffen.

Liste der geladenen Sachverständigen

  • Dr. Benjamin Bongardt – Naturschutzbund Deutschland e.V. (NABU) – Berlin
  • Agnes Bünemann – cyclos GmbH – Osnabrück
  • Dr. Evelyn Hagenah – Umweltbundesamt – Dessau-Roßlau
  • Stefan Schridde – MURKS? NEIN DANKE! e.V. – Berlin
  • Dr. Stefan Wöhrl – Verband der Automobilindustrie e.V.- Berlin

 

Quelle: Termininformation Bundestag Dezember 2014

Weitere für Sie mglw. interessante Links

 

Advertisements

Über Liz Collet

Photographer, Author, Foodstylist, Jurist
Dieser Beitrag wurde unter Bundestag abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s