Begegnungen mit unerwarteten Kompetenzen

Good Morning, Good Morning © Liz Collet

Good Morning, Good Morning © Liz Collet

Alltagskompetenzen, alltägliche Kompetenzen. Manchmal an unvermuteter Stelle. Aber nicht ohne Aussagekraft über den Arbeitsmarkt und Chancen auf demselben im erlernten Beruf. Die man in manchem anderen Markt entdecken kann.

Kundin an Kasse

(hat sichtlich Mühe beim Warenauflegen auf’s Band):

„Tschuldigung, geht heut langsamer, hab’s im Rücken.

Kassendame:

„Macht nix. Haben wir ja alle mal. Aber probieren Sie’s mit Pferdebalsam. Ich bin ausgebildete Masseurin, ich nehme das selbst auch.“

Kundin:

„Aber wo krieg ich jetzt dafür das Pferd her oder gibt’s das fertig in der Apotheke?“

Kassendame:

„In der Apotheke oder günstiger in der Drogerie. Und gute Besserung!“

Kichern Sie nicht! Sowas denke ich mir nicht aus. Isch gugg‘ und hör‘ einfach nur dem Leben zu. Und unvermuteten Patienten- und Verbraucherberatungen über das Kassenband hinweg.

Wir vertiefen hier jetzt keinesfalls die Frage rechtlicher Problematik. Schliesslich wurden keine Pillen über das Band gereicht, bei denen man von Kassendame zu Kundin oder bei Kollegen untereinander durchaus mal an Stichworte denken könnte, wer an wen welche Arzneimittel abgeben darf.

Eigentlich wollte ich heute morgens was Trauriges posten. Über Trauriges bei Nachrufen. Vor allem bei der Süddeutschen. Und dortige fehlende Kompetenzen beim Schreiben selbiger. Aber das fand ich dann zu traurig für den Montagmorgen.

Übrigens gibt es Pferdebalsam wirklich. Anders als bei Murmeltierfett brauchen Sie zu seiner Herstellung allerdings nicht das Viecherl. Wohltuend sollen beide sein. Aber da dürfen Sie mich nicht fragen, ich bin weder fachkundig, noch habe ich bislang eins von beidem getestet. Mein Rücken ist auch ohne fit.

Starten Sie heiter!

Und später dann mehr. Aus welcher Kategorie – Heiteres, Trauriges oder §§-Gezwirbeltes? On va voir. Und mehr über Fähigkeiten heute übrigens auch hier. Beim täglichen Rezept gegen……….. na, lesen Sie einfach selbst. 🙂

Advertisements

Über Liz Collet

Photographer, Author, Foodstylist, Jurist
Dieser Beitrag wurde unter Ironymus Sein, Münchner Spitzerln, Murnauer Spitzerl, Nähkästchen, News & Medien, Ni X für U ngut, Pharma- und Arzneimittelrecht, Rechts und Links reingeblinzelt abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s