Passau’s putzige Puppenstube – der neue Passau-Film

Vergelt's Gott © Liz Collet

Vergelt’s Gott © Liz Collet

Rechtzeitig vor Beginn der neuen Tourismussaison präsentiert die Stadt Passau einen neuen Passau-Film, der nicht nur vergnüglich und zauberhaft anzusehen ist, sondern auch Lust auf einen Besuch in der Dreiflüssestadt macht. Mit moderner Filmtechnik zeigt er „Einen Tag in Passau“ auf ungewöhnliche Art und Weise zeigt.

Hierzu wurde für den Imagefilm der Stadt Passau die Tilt-Shift Technik aus der Fotografie auf den Film übertragen. Durch spezielle Objektive kann die Schärfenebene des Bildes verlagert werden. In Kombination mit einem großen Abstand zum fotografierten Objekt und der Verwendung weitwinkliger Objektive kommt es zu einem sogenannten Miniatureffekt, bei dem reale Objekte und Menschen aussehen, als würden sie sich in einer Modellwelt befinden. Mithilfe des nachträglich digital hinzugefügten Effekts kann der Zuschauer die Dreiflüssestadt aus einer völlig neuen Perspektive erleben.

Die Filmmusik wurde speziell für den Passau-Film komponiert und integriert die Hintergrundgeräusche in die Melodie. Beauftragt mit der Erstellung des Passau-Films hat die Stadt Passau die Existenzgründer Radu Gota (Film) und Ramon Alcala, die beide in den Räumlichkeiten von InnoRivers ihr Start-up-Unternehmen betreiben.

Über Gründerpower in Passau finden Sie bei InnoRivers aber noch mehr, wie nicht nur diese Beispiele zeigen.

Träger von InnoRivers ist der gemeinnützige Verein Innovationszentrum Passau e.V.
Gegründet im Dezember 2012 hat er sich dem Ziel der Förderung von Gründungsvorhaben in der Region Passau verschrieben. Das Angebot umfasst unterschiedliche Mitgliedschafts- und Mietmodelle um Ideen und Innovationen Raum zu geben. Darüber hinaus werden regelmäßig Veranstaltungen zu gründungsrelevanten Themen stattfinden.
InnoRivers will neben den Räumlichkeiten junge Unternehmungen und Gründerinnen und Gründern mit einem breiten Netzwerk in die Region unterstützen.

Über die Folgen des Hochwassers 2013 unlängst in einem Fall beim OLG:

Mehr über Passau

Advertisements

Über Liz Collet

Photographer, Author, Foodstylist, Jurist
Dieser Beitrag wurde unter Film, Kommunalpolitik und -Recht, News & Medien, Rechts und Links reingeblinzelt abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Passau’s putzige Puppenstube – der neue Passau-Film

  1. Liz Collet schreibt:

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s