Glorifi….äh,…Countryfizierung der bayerischen Verwaltung {1.500 aus 200.000 auf dem Weg zur Landpartie}

Bayern © Liz Collet

Bayern © Liz Collet

Kein Beamter soll gezwungen werden, auf’s Land zu gehen. 

(Schad‘ eigentlich, fast. A bisserl An- und Auspeitschen machert doch eigentlich auch amal Gschpass…? Also…. nicht dass wir uns da jetzt irgendwie missverstehen, nicht so eine der fränggischen oder sonstischen eroddischen Arrrt. Eher so eine, bei der beim Goaßlschnoizn halt ganz zufällig vielleicht a Beamter im Weg steht oder an am Tisch z’nah drumrum sitzt, wo’d Goaßlschnoizerei obisaust, dass grad a so an scheen Schnoizerer doa dad)

Aber die Behördenverlagerung ist das Projekt von Heimatminister Söder. Und heutiges Thema des Tages (hier auch ein rund 8-minütiger Audiobeitrag)

In den nächsten zehn Jahren sollen 1.500 Behördenstellen von insgesamt 200.000 aus den Großstädten aufs Land verlagert werden.
Als aussichtsreiche Kandidaten gelten Berichten zufolge die nördliche Oberpfalz, die Rhön und die Haßberge, Weißenburg-Gunzenhausen, der Bayerische Wald und die Städte Kaufbeuren und Amberg, ebenso wie die Landkreise Mühldorf am Inn, Garmisch-Partenkirchen und das Berchtesgadener Land.

Ein paar Behördenstellen wurden bereits verlagert. Erfahrungen dazu auch HIER und in folgenden Beiträgen.

Mehr zum Thema des Tages:

Advertisements

Über Liz Collet

Photographer, Author, Foodstylist, Jurist
Dieser Beitrag wurde unter Bayern, Beamtenrecht, News & Medien, Personen und Ämter, Verwaltungsrecht abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Glorifi….äh,…Countryfizierung der bayerischen Verwaltung {1.500 aus 200.000 auf dem Weg zur Landpartie}

  1. Pingback: Ab in den Wald {aber vielleicht lieber nicht mit der Waldbahn} | Jus@Publicum

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s