„Mei, schau! Mei Baum is furt!“ {Morgendliche Reaktion der Bundespolizei beim Fehlen des Maibaums?}

Maibaum © Liz Collet

Maibaum © Liz Collet

So oder so ähnlich KÖNNTE sie lauten und zu hören sein.

Wenn wir das Drehbuch kritzeln dürften.

Über die frühmorgendliche Schrecksekunde und wie diese verbalen Ausdruck finden könnte, wenn bei Schichtbeginn der Beamten der Bundespolizei der erste gesehen haben mag, was eben nicht mehr zu sehen war:

Der Maibaum.

Der Maibaum der Bundespolizei auf ihrem Gelände.

Den hatte man ihr nämlich gemopst. Und weil nicht irgendwer ihn gemopst hat, sondern Menschen, die Medien machen, ist es eben dort dann auch zu  sehen und zu lesen.

Angeführt von ANTENNE BAYERN Moderator, dem „Jungen Wilden“, Andreas „Andi“ Christl pirschte sich das Klau-Team an den Maibaum der Bundespolizei. Unbeobachtet konnten sie den 16 Meter langen Stolz der Polizisten vom Gelände bringen. 

Nachdem „Späher“ des Senders offenbar gemeldet hatte, dass die Deggendorfer Bundespolizei nicht ein ganz so wachsames Auge auf ihren Maibaum hat, wie man denken sollte, liess man sich diese Chance nicht zweimal bieten und entgehen! Mit einem Team aus 25 Mann und einem Schwerlasttransporter riss man sich den Baum unter den Nagel. Dass selbst das noch so unbemerkt erfolgen konnte, könnte manchen ins Grübeln bringen über die Wachsamkeit der Hüter des Gesetzes, die sich nun zum „Schaden“ auch den Spott gefallen lassen müssen.

Das Auslösen des Maibaums wird die Deggendorfer Bundespolizei nun ein bisserl was kosten………wie’s der Brauch nun mal verlangt.

Advertisements

Über Liz Collet

Photographer, Author, Foodstylist, Jurist
Dieser Beitrag wurde unter 1 abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu „Mei, schau! Mei Baum is furt!“ {Morgendliche Reaktion der Bundespolizei beim Fehlen des Maibaums?}

  1. Pingback: Wenn der Milchlaster mit 2,6 Promille nicht mehr auf seinen 12 Rädern fahren kann…. | Jus@Publicum

  2. Pingback: Wenn der Milchlaster mit 2,5 Promille nicht mehr auf seinen 12 Rädern fahren kann…. | Jus@Publicum

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s