Das Bundesverfassungsgericht lädt Sie ein………..

Bundesverfassungsgericht © Liz Collet

Bundesverfassungsgericht © Liz Collet

……………zum Tag der offenen Tür im Bundesverfassungsgericht am 11. Juli 2015 zwischen 10.00 Uhr und 18.00 Uhr.

Bekanntlich feiert die Stadt Karlsruhe in diesem Jahr 2015 ihren 300. Geburtstag.

In diesem Rahmen beteiligt sich auch das Bundesverfassungsgericht mit einem Tag der offenen Tür am 11. Juli 2015, zu welchem Karlsruherinnen und Karlsruher und andere Bürger zwischen 10.00 Uhr und 18.00 Uhr herzlich zu einem Besuch eingeladen werden. Am Tag der offenen Tür können Sie das Gebäude des Bundesverfassungsgerichts bei einem Rundgang erkunden. Die Richterinnen und Richter berichten über die Arbeit an Deutschlands höchstem Gericht. Auch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bundesverfassungsgerichts stehen für Ihre Fragen zur Verfügung.

Allerdings sollten Sie für diese Einladung anders als bei sonstigen Tagen der Offenen Tür des Bundesverfassungsgerichts und der Bundesgerichte beachten, dass für diesen Anlass einige besondere Einlassregelungen getroffen wurden und die dazu vom Bundesverfassungsgericht veröffentlichten organisatorischen Hinweise:

1. Um unnötige Wartezeiten zu vermeiden, werden am 11. Juli 2015 ab 9.00 Uhr Einlasskarten ausgegeben, mit denen Sie einen bestimmten Zeitraum für die Besichtigung reservieren können. Aufgrund von Brandschutzauflagen muss die Anzahl der Besucherinnen und Besucher begrenzt werden. Insgesamt können wir voraussichtlich rund 5.000 Personen einlassen.

2. Die Karten sind selbstverständlich kostenlos. Pro Person werden maximal vier Karten abgegeben. Kinder unter vier Jahren benötigen keine Einlasskarte. Ein spezielles Kinderprogramm wird nicht angeboten. Auch zur Vermeidung von Unfällen ist es unerlässlich, dass Kinder ständig von erwachsenen Begleitpersonen beaufsichtigt werden.

3. Es gibt insgesamt sieben Besichtigungszeiträume. Pro Zeitraum werden 700 Einlasskarten ausgegeben. Bitte finden Sie sich während der ersten halben Stunde des reservierten Zeitraums am Eingang des Bundesverfassungsgerichts ein, sonst verfällt Ihre Einlasskarte. Der Rundgang ist auf 90 Minuten ausgelegt. Das Bundesverfassungsgericht bittet um Verständnis, dass es nicht möglich ist, deutlich länger im Gebäude zu bleiben. Gegebenenfalls werden Sie nach Ablauf Ihres reservierten Zeitraums angesprochen und gebeten, auch anderen Besucherinnen und Besuchern die Möglichkeit zur Besichtigung zu geben. Im Einzelnen ergeben sich folgende Zeiträume:

Besichtigungszeitraum – Erscheinen am Einlass

10.00 Uhr bis 12.00 Uhr: 10.00 Uhr bis 10.30 Uhr

11.00 Uhr bis 13.00 Uhr: 11.00 Uhr bis 11.30 Uhr

12.00 Uhr bis 14.00 Uhr :12.00 Uhr bis 12.30 Uhr

13.00 Uhr bis 15.00 Uhr : 13.00 Uhr bis 13.30 Uhr

14.00 Uhr bis 16.00 Uhr : 14.00 Uhr bis 14.30 Uhr

15.00 Uhr bis 17.00 Uhr :15.00 Uhr bis 15.30 Uhr

16.00 Uhr bis 18.00 Uhr: 16.00 Uhr bis 16.30 Uhr

4. Es erfolgen Sicherheitskontrollen durch die Bundespolizei. Bitte lassen Sie Haustiere und gefährliche Gegenstände (z. B. auch Taschenmesser oder Nagelscheren) zu Hause. Auch größere Gegenstände (wie z. B. Kinderwagen) können leider nicht ins Gebäude mitgenommen werden. In begrenztem Rahmen wird es möglich sein, Gegenstände aufbewahren zu lassen, jedoch ist mit Wartezeiten zu rechnen. Für abgegebene Gegenstände können wir keine Haftung übernehmen.

Aktuelle Informationen finden Sie auch hier.

Dies und weitere Infos :
Pressemitteilung Nr. 36/2015 vom 1. Juni 2015

Advertisements

Über Liz Collet

Photographer, Author, Foodstylist, Jurist
Dieser Beitrag wurde unter Bundesverfassungsgericht, Terminhinweise abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Das Bundesverfassungsgericht lädt Sie ein………..

  1. Pingback: Auszeichnung für die Grundsanierung des BVerfGs mit dem silbernen BNB-Nachhaltigkeitssiegel | Jus@Publicum

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s