Das Eichhörnchen zeigte sich unbeeindruckt von der blauen Uniform der Beamten {Hörnchen-Attack}

Och nööööööööö © Liz Collet

Och nööööööööö © Liz Collet

Nein, nicht mal ich könnte so etwas erfinden.

Ein hartnäckiges Stalker-Eichhörnchen hat heute in Bottrop erst eine Frau nachhaltig mit seiner Verfolgungstour erschreckt.

Und als kein Versuch, den puschelschwänzigen animalischen Verfolger abzuschütteln, erfolgreich war und die Frau über den Notruf polizeiliche Hilfe suchte, zeigte sich der Delinquent  „unbeeindruckt von der blauen Uniform“.

Wir enthalten uns an dieser Stelle einer Gedankenspielerei, ob eine förstergrüne Uniform, die von den blauen Uniformen der Freunde und Helfer dem wilden Verfolger mehr Eindruck gemacht und Autorität im Revier vermittelt hätten. Obwohl es durchaus eine Überlegung wert sein könnte.

Die herbeigerufenen Polizisten setzten dem Ganzen ein Ende, indem sie das anhängliche Tier in Gewahrsam nahmen. Auf der Wache wurde das Tier versorgt, ehe es in eine Tier-Auffangstation kam.

Eichhörnchen suchen – wie es in derselben Meldung heisst – in Notsituationen die Nähe zum Menschen.

Wir wollen jetzt nicht spekulieren, welche „Notsituation“ dies gewesen sein könnte, die den Puschelschwanzracker so vehement folgsam um Hilfe suchen lassen haben mag.

Dass Artgenossen auch schon mal Schlagzeilen mit schmerzhaften Bissen gemacht haben, könnte selbst hilfsbereite Zweibeiner veranlassen, in dubio pro reo eher Fersengeld zu geben, wenn ihnen ein temperamentvoll folgendes Eichkatzerl auf den Fersen ist und bleibt. Und angesichts  möglicher Folgen von Eichkatzerlbissen ist das auch in jedem Zweifelsfalle dringend anzuraten. Denn grundsätzlich gilt: Hände weg von Wildtieren, im Besonderen bei etwaigem auffälligem Verhalten.

Advertisements

Über Liz Collet

Photographer, Author, Foodstylist, Jurist
Dieser Beitrag wurde unter 1 abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s