Kontrovers: Jugendamt gegen Vaterrecht – und Kindeswohl?

Well Protected© Liz Collet

Well Protected© Liz Collet

Alkoholprobleme, Trennung von der Partnerin, Streit um den Sohn.

Ein Vater stimmt zu, als nach solchen schwierigen Zeiten das Jugendamt sein Kind in Obhut nahm, weil und nachdem ihm regelmäßiger Kontakt versprochen wurde.

Was aus dem Versprechen wurde, zeigt die Realität, in welcher er sein Kind nur jedes zweite Wochenende in der Einrichtung sehen darf, in dem es anfangs untergebracht ist. Sein Sohn leidet unter der Trennung, sagt der Vater und bestätigt ein Gutachten. Auseinandersetzungen mit dem Jugendamt folgen, auch über die medizinische Behandlung seines Sohnes.
Der Vater macht sich Sorgen, sein Kind wird immer auffälliger, das Verhältnis zum Jugendamt immer schwieriger. Der nun neunjährige Sohn kommt nach Brandenburg, hunderte Kilometer vom Wohnort des Nürnberger Vaters entfernt.

Kontrovers behandelt den Fall und das Thema heute:

 

 

Über Liz Collet

Photographer, Author, Foodstylist, Jurist
Dieser Beitrag wurde unter 1 abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s