Archiv der Kategorie: Arztrecht

Rund 1 Mio. Euro Schaden durch gefälschte Rezepte u.a. mit Transplantationspräparaten?

Die Staatsanwaltschaft Frankfurt hat Berichten zufolge Anklage gegen einen Apotheker aus dem Main-Taunus-Kreis und eine Frankfurter Arzthelferin wegen Betrugs erhoben. Die Arzthelferin soll Advertisements

Veröffentlicht unter Apothekenrecht, Arbeitsrecht, Arztrecht, Berufsrecht, Gesundheitswesen, Krankenhausrecht, Krankenkassen, Medizin- und Gesundheit(srecht), Medizinrecht, News & Medien, Organspende & Transplantation, Patientenrecht, Pharma- und Arzneimittelrecht, Prozess- und Beweisrecht, Strafrecht und OWiRecht, Verfahrensrecht, Versicherungen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

„Darling, bevor ich „Ja“ sage oder Dich um das „Ja“ bitte, sag‘ mal: Sind Deine Gene geCRISPRt?“

Interessieren könnte es manchen ja vielleicht durchaus, mit wem er eine Ehe künftig eingeht und mit wem er eigenen Nachkömmlinge in die Welt setzen möchte – oder vielleicht auch nicht. Hey – in einer Welt, in der Paare und Partner … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arztrecht, Berufsrecht, Familienrecht, Forschung und Wissenschaft, Gesetzgebung, Gesundheitswesen, Ironymus Sein, Münchner Spitzerln, Medizin- und Gesundheit(srecht), Medizinrecht, Menschenrechte, Murnauer Spitzerl, Nähkästchen, News & Medien, Ni X für U ngut, Patientenrecht | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 3 Kommentare

Verfassungsänderung auf Bayerisch, Feuer im Kamin und andere kriminelle News – Blattlt {3/52}

Deutschland erwartet eine frostige Woche. Nicht nur, dass in Bayern ein anderer Wind wehen soll und eine Verfassungsänderung zur Debatte steht. Bis Freitag sollen die Temperaturen unter dem Gefrierpunkt bleiben. Wollten Sie nicht Schnee und Winter? Ach – nur zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1, Arbeitsrecht, Arztrecht, Bayern, Berufsrecht, Crime - in Film, Crime - in Film, Foto und Literatur, Europäisches Recht, Forschung und Wissenschaft, Geschichte und Rechtsgeschichte, Gesetzgebung, Gesundheitswesen, Handwerk und Handel, Jus in Film, Jus in Film, Foto und Literatur, Kommentar, Landesrecht, Münchner Spitzerln, Medizin- und Gesundheit(srecht), Medizinrecht, Menschenrechte, Murnauer Spitzerl, News & Medien, Prozesse, Re-View mit Augenzwinkern, Rechts und Links reingeblinzelt, Strafrecht und OWiRecht | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Wollen SIE heimlich als Patient im Krankenhaus gefilmt werden?

Die Frage ist in sich absurd, denn wenn Sie einwilligen und das nach vorheriger Frage, ist es schon nicht mehr heimlich. Wer Sie heimlich filmt, fragt Sie gerade nicht. Es ist ihm völlig wurscht, was Sie wollen, Ihre Meinung, Ihren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arztrecht, Gesundheitswesen, Kommentar, Krankenhausrecht, Medizin- und Gesundheit(srecht), Medizinrecht, News & Medien, Patientenrecht, Urheber- und Medienrecht | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 1 Kommentar

„Der eine Arzt untersuche so, der andere eben auf seine Art…“

Man könnte den folgenden Beitrag auch mit der Frage titeln: „Auf Armlänge und im Schulterschluss mit dem Gynäkologen?“ Auf Armlänge entfernt kann nur keine Patientin den Gynäkologen halten. Zumal diese auch heimliches Filmen kaum technisch verhindern würde. Umso befremdlicher daher … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anwalt & Kanzlei, Arztrecht, Berufsrecht, Kommentar, Medizin- und Gesundheit(srecht), Medizinrecht, News & Medien, Patientenrecht, Prozesse, Strafrecht und OWiRecht | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 2 Kommentare