Archiv der Kategorie: Murnauer Spitzerl

BVerwG: Zum Petitionsrecht nach Art 17 GG

Das Bundesverwaltungsgericht hat sich mit dem Petitionsrecht nach

Veröffentlicht unter Bundestag, Murnauer Spitzerl, Prozesse, Rechtsprechung, Terminhinweise, Verfahrensrecht, Verfassungsrecht, Verwaltungsrecht | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Bayerisches Gesundheitsministerium ab Herbst 2017 in Franken (also ausserhalb Bayerns…??)

Über das Verhältnis Frankens zu Bayern und das Selbstverständnis der Franken als Bayern oder Doch-Nicht-Bayern spotten nicht nur manche Redensarten („Man muss Gott für alles danken, auch für Ober-, Unter- und auch Mittelfranken“). Selbst im

Veröffentlicht unter Bayern, Geschichte und Rechtsgeschichte, Kabi.Nett.Stückchen, Landesrecht, Münchner Spitzerln, Murnauer Spitzerl, Nähkästchen, News & Medien, Personen und Ämter, Re-View mit Augenzwinkern | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Ein bisschen museumsreif…….. das Denken, vor dem Hirntod

Manches ist oder scheint

Veröffentlicht unter Bundesregierung, Forschung und Wissenschaft, Gesundheitswesen, Ironymus Sein, Jus in Film, Jus in Film, Foto und Literatur, Kabi.Nett.Stückchen, Kommentar, Law Art, LAWun[d]ARTs, Münchner Spitzerln, Medizin- und Gesundheit(srecht), Medizinrecht, Murnauer Spitzerl, News & Medien, Ni X für U ngut, Organspende & Transplantation, Verfassungsrecht | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Blattlt {13/52} : Bahnausfall de Luxe, Bankausreden für Nix, Bröselige (Über)Brück(ung)en

Die Bahn leistet sich was. Sie

Veröffentlicht unter Bankrecht, Handwerk und Handel, Kommentar, Kommunalpolitik und -Recht, Münchner Spitzerln, Murnauer Spitzerl, News & Medien, Ni X für U ngut, Re-View mit Augenzwinkern, Rechts und Links reingeblinzelt, Verbraucherschutz und Verbraucherrecht, Vertragsgestaltung, Zivilrecht | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

„Hey, Sie könnten mit 59 aber noch schwanger werden!“ {Das Grundbuchamt geht mit der Zeit….}

Ja, das Grundbuchamt geht mit der Zeit und hält Schritt mit den Fortschritten der Medizin, die Frauen auch mit 59 Jahren noch schwanger und Mütter werden lassen kann. Böse Zungen nennen die gleich zu berichtende Entscheidung unter der Hand bereits … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erbrecht, Münchner Spitzerln, Medizin- und Gesundheit(srecht), Murnauer Spitzerl, Ni X für U ngut, Prozess- und Beweisrecht, Prozesse, Re-View mit Augenzwinkern, Rechtsprechung, Verfahrensrecht, Zivilrecht | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen