Schlagwort-Archive: Arbeitsrecht

„Ich stech‘ Dich ab!“…SAGT man nicht, TUT man erst recht nicht!

Sollte man meinen. Das Eine wie das Andere ist strafbar. Dass beides tagtäglich (scheint es bisweilen) gesagt und getan wird, dazu belehrt das Leben und die Medien mit Fällen, die das Gegenteil belegen, keines Besseren, aber anderer Erkenntnisse. Was banal … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeitsrecht, Kommentar, Law Art, LAWun[d]ARTs, Münchner Spitzerln, Murnauer Spitzerl, Prozess- und Beweisrecht, Prozesse, Rechtsprechung, Verfahrensrecht | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

LAG Düsseldorf: Kündigung eines Autoverkäufers nach Trunkenheitsfahrt mit Renn-Quad

Es soll im Allgemeinen nicht von Nachteil sein, wenn der Verkäufer von Autos auch eine eigene leidenschaftliche Passion für solche hat und in der Lage ist, diese auch verkaufsfördernd Kunden zu vermitteln. Ungezügelte Leidenschaft und Umgang mit rasanten Fahrzeugen und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeitsrecht | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

REWE hat beim OLG Düsseldorf Beschwerde gegen Ministererlaubnis iS EDKEA/Kaiser’s Tengelmann eingereicht

Wie bereits vorab angekündigt, haben REWE-Zentralfinanz e.G. und  die REWE Markt GmbH am 18. März 2016 beim Oberlandesgericht Düsseldorf Beschwerde gegen die am 17. März 2016 durch den Bundesminister für Wirtschaft und Energie erteilte Erlaubnis zur Übernahme von Kaiser´s/Tengelmann-Filialen durch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1 | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Mobbing, Sabotage, Kündigung – Wie Arbeitgeber Betriebsräte einschüchtern

 In einem Beitrag

Veröffentlicht unter Arbeitsrecht | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

BGH erklärt Regelungen in AGBs eines Kinderkrippenbetreibers teilweise unwirksam

Zum Verfahren und Sachverhalt wurde hier vorab en detail berichtet. Der BGH hat nunmehr entschieden, dass der Kläger das Vertragsverhältnis erst mit Wirkung zum 30. November 2013 kündigen konnte. Ein jederzeitiges sofortiges Kündigungsrecht

Veröffentlicht unter 1 | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen