Landgericht Bamberg: Prozessbeginn gegen ehemaligen Bamberger Chefarzt

Justiz © Liz Collet

Justiz © Liz Collet

Das Bamberger Landgericht hat nach heutigen Informationen   die Anklage gegen den Bamberger Gefäßchirurgen zugelassen, der Frauen im Klinikum Bamberg gegen ihren Willen betäubt und sexuell missbraucht hat. Der Verteidiger hat (wie bereits vorab berichtet) das Handeln des Angeklagten mit medizinisch notwendigen Maßnahmen zu erklären versucht, diese Verteidigungslinie scheint weiterhin aufrechterhalten zu werden.

Es handelt sich für Bamberger Verhältnisse um einen in mehrfacher Hinsicht ungewöhnlichen Prozess, für den derzeit 12 Verhandlungstage angesetzt sind. Prozessbeginn ist der 7. April 2015.

Bis zu 30 Pressevertreter werden sich nach derzeitigen Informationen akkreditieren können.

Der Angeklagte wird durch 3 Verteidiger vertreten. Außerdem werden 12 Nebenklägerinnen, 50 Zeugen und 6 Sachverständige am Prozess beteiligt sein.

Related articles:

Advertisements

Über Liz Collet

Photographer, Author, Foodstylist, Jurist
Dieser Beitrag wurde unter Arztrecht, Berufsrecht, Law Art, Medizin- und Gesundheit(srecht), Medizinrecht, News & Medien, Patientenrecht, Prozesse, Strafrecht und OWiRecht, Terminhinweise, Verfahrensrecht abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten zu Landgericht Bamberg: Prozessbeginn gegen ehemaligen Bamberger Chefarzt

  1. Pingback: Verurteilung eines Gynäkologen wegen heimlicher Foto- und Videoaufnahmen von Patientinnen | Jus@Publicum

  2. Pingback: “Machen Sie sich mal frei!” {“Ich bin schliesslich Ihr Arzt……”} | Jus@Publicum

  3. Pingback: Entschädigungszahlungen an mutmaßliche Opfer des Bamberger Chefarztes durch Klinikträger? | Jus@Publicum

  4. Pingback: Noch auf ein Wörtchen zum Aktuellen des Tages am Abend…. | Jus@Publicum

  5. Pingback: Da legst Di nieder! {Bissl betäubt. Oder k.o. Oder so.} – In Bambärsch is was los am Klinikum! | Jus@Publicum

  6. Pingback: Beweisaufnahme im Prozess gegen ehemaligen Bamberger Chefarzt | Jus@Publicum

  7. Pingback: Keine Aufhebung des Haftbefehls gegen ehemaligen Chefarzt des Klinikums Bamberg wegen Fluchtgefahr | Jus@Publicum

  8. Pingback: Wen würden Sie um eine Blutabnahme bitten, um darin zu findende Beweise sichern zu lassen? | Jus@Publicum

  9. Pingback: “Der eine Arzt untersuche so, der andere eben auf seine Art…” | Jus@Publicum

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s